Mit ansteigendem Rationalisierungsdruck wächst auch das Konfliktpotenzial zwischen Führungskräften und ganzen Abteilungen. Es entstehen Konflikte um Ressourcen, um Leistungs- und Qualitätsstandards, um Entscheidungskompetenzen und Karrierechancen. Solche Streitfälle verlangen eine rasche Lösung, um Entscheidungs- und Handlungsfähigkeit wiederherzustellen.

Mediation, als eine Kurz- und Krisenintervention, hilft dabei, unterschiedliche Interessen kooperativ auszuhandeln, Vertrauen (wieder-) herzustellen, Verstehensbrücken zu bauen und Machtbalancen zu finden sowie für Imagewahrung zu sorgen.